essentiell_refresh

Eine Kampagne ist eine gute Sache. Noch besser ist es, wenn man das Thema Bibellesen auch im Kids-Bereich immer wieder thematisiert. Wir empfehlen, dafür die Bibelentdeckerkarten regelmässig einzusetzen und in Kleingruppen die Bibel zu lesen. Auch ist es von Nutzen, wenn man Gegenstände und Bilder aus der Kampagnenzeit immer wieder ins Programm einfliessen lässt (z.B. Seiten aus dem Stickerbuch für ein passendes Thema verwenden). Die Kinder sollen ermutigt werden, weiter in der Bibel zu lesen – nicht als Druck, sondern als Beziehungspflege. Hier kann es helfen, wenn der Leiter nicht nur über die Sportresultate oder den letzten Urlaub mit den Kindern ins Gespräch kommt, sondern gelegentlich nachfragt, wo das Kind gerade dran ist mit Bibellesen und ob es Unterstützung braucht. Wir haben das Thema essentiell nach ca. einem halben Jahr nochmals aufleben lassen. Wir nannten es «essentiell refresh». Dabei besuchte uns Auguste Schnetzler noch dreimal in Clipform und der Schwerpunkt der Lektionen lag im Lesen und Entdecken der ersten drei Kapitel des Philipperbriefs. Natürlich haben wir uns vorgängig überlegt, was wir den Kindern mit diesen Texten von Paulus sagen wollten. Ein grosser Fokus lag aber darin, dass die Kids den Bibeltext selber lesen und dabei Entdeckungen machen konnten.

Um das Vorbereiten zu erleichtern, ist dieses Material für alle Kids-Mitarbeiter frei zugänglich.
Sollte deine Kirche keine Lizenz gelöst haben, danken wir dir, wenn ihr das noch nachholt.

 

Unterlagen

 

Videos


Download Standard-Qualität
Download HD-Qualität
 


Download Standard-Qualität
Download HD-Qualität
 


Download Standard-Qualität
Download HD-Qualität
 

bibel-essentiell.ch